Partnerseiten

Dienstag, 16. Oktober 2018

Tackle-Test: Seika Pro V-High Spinnrute, 270cm, Wurfgewicht 10-60g von FTM


Es gibt so viele Spinnruten zum Angeln mit Gummifisch auf dem Markt, dass man nur noch schwer den Überblick behalten kann. Zumindest geht es mir so, der nicht mehr täglich den aktuellen Tacklemarkt verfolgt.

Auf eine Rute war ich zuletzt allerdings gespannt, denn wenn jemand wie Veit Wilde, einer der aktuell bekanntesten Zanderangler Deutschlands, eine Rute nach seinen Vorstellungen herausbringt, wird es interessant.

Die Rede ist von der "Seika Pro V-High, 270cm, WG 10-60g", der Firma Fishing Tackle Max (FTM), wo Veit als Produktmanager tätig ist.

Ich habe die Rute nun ca. 8 Wochen gefischt und möchte ein kurzes Feedback zur Rute geben.

Die V-High kommt in einem dezenten, dunklen Design daher, klassisch mit Korkgriff, jedoch mit moderner 7+1 Beringung im V-Style (verhindert ein versehentliches Verbiegen der Ringstege) und SIC Einlagen. Die Einlagen sind schön glatt, beim Fischen hat man keine lästige Geräuschbildung durch Schnurabrieb. Prima.


 

Der stylische Aluminium-Rollenhalter ist in den Korkgriff eingearbeitet und wir von Vorne arretiert. Dadurch liegt die Rute sehr angenehm in der Hand.


Die Peitsche ist sehr gut ausbalanciert und liegt mit Rolle montiert (ich fische damit eine 3000er Ryobi) am Vorgriff in Waage, ist also null kopflastig. Genau dies ist zum Jiggen mit dem Gummifisch absolut wichtig, da man so viel feinfühliger fischen, den Köder besser führen und die Bisse besser fühlen kann. Sehr geil.

 

Die Verarbeitung ist super, die Ringe absolut in einer Flucht montiert, die Wicklungen mit dezenten Zierfäden verschönert und auch auf ein, aus meiner Sicht sehr wichtiges Teil, eine Hakenöse(!) wurde nicht verzichtet.


Die Aktion der Rute ist wirklich sehr schnell und spitzenbetont, aus meiner Sicht fällt sie etwas härter aus als angegeben. Ich würde ihr eher 20-80 Gramm Wurfgewicht geben. Aber das ist eine rein subjektive Wahrnehmung.

Ich habe die Rute zumeist mit Gummiködern zwischen 8 und 16cm und Köpfen zwischen 7 und 21 Gramm gefischt. Diesen kompletten Bereich deckt die Seika Pro super ab. Auch zum nächtlichen Wobblerfischen habe ich sie eingesetzt und konnte damit einen super Hecht problemlos landen.



Mein Fazit: Von "der Stange" hatte ich bisher, in 270cm Länge und dieser Wurfgewichtsklasse, in diesem Preissegment bis ca. 200 Euro, nichts besseres in der Hand. Man erhält eine top verarbeitete Rute mit toller Aktion, bei der man merkt, das hier jemand mitgewirkt hat, der sein Handwerk versteht und genau weiß, worauf es beim Fischen mit Gummi ankommt. Top Rute, absolut empfehlenswert.