Partnerseiten

Mittwoch, 11. Februar 2015

Jerkbait's für echte Liebhaber "Kunstköderschmiede Moll"



Hallo liebe Raubfischfreunde,

heute möchte ich euch die Jerkbait’s der Kunstköderschmiede Moll vorstellen. Hierbei möchte ich euch zeigen, dass es nicht immer die Köder von großen Angelgeräteherstellern sein müssen, sondern auch handgebaute Köder Fische bringen.

Eine kleinere Auswahl der einzelnen Ködervarianten von Nico Moll's Köderschmiede!
Dies dachte sich scheinbar auch Nico, als er die Idee hatte, seine Kunstköder selbst herzustellen. Hierfür erntet er schon mal eine große Portion Respekt von mir. Als ich das erste Mal die von ihm hergestellten Jerk’s in der Hand hielt, war ich im wahrsten Sinne des Wortes "baff". Ich hielt einen Köder in der Hand, der sich keineswegs vor irgendeinem Köder der großen Gerätehersteller mit viel Ingenieurs know how und Testphasen verstecken muss.
 


Ganz im Gegenteil! 





Ich hatte mit Nico Kontakt aufgenommen, bezüglich eines Geschenks für einen Bekannten. Daraufhin bastelte er mir einen Jerk genau nach meinen Vorstellungen. Einen Jerk, mit dem Schriftzug einer bekannten Metalgruppe aus den USA, von deren begeisterter Fan mein Bekannter ist. Was soll ich sagen - es war ein Geschenk, an das sich mein Freund wahrscheinlich sein Leben lang erinnern wird, da es definitiv ein Einzelstück ist!
Jetzt kommen wir aber mal zum Wesentlichen für uns Angler.
Taugen die Teile auch was?!



Besonders die Lackierungen können sich sehen lassen!

Da können Jan und ich euch nur ein klares „Ja“ geben! Wir testeten mehrere der Jerk’s an einem kleinen See in der Eifel. Neben den super Flugeigenschaften machen die Teile auch in Sachen Laufverhalten einiges her. So brechen sie beim normalen „Einleiern“ schön nach links und rechts aus. Da es sich außerdem bei allen Ködern um sinkende Modelle handelt, waren wir positiv überrascht, dass diese auch beim Absinken schön mit ihrer Seite aufflankten. Gerade bei Spinnstopps sind solche Eigenschaften ein absoluter Bissgarant!


Egal ob unsere Zielfische Hecht, Barsch, Rapfen oder gar Zander sind - kein Räuber, da sind wir uns einig, wird dem verführerischen Lauf dieser Bait's widerstehen können.


Nico bietet seine Jerk’s in verschiedenen Formen und Größen an. Wohlgemerkt „alles in Handarbeit“!
Versehen sind diese mit stabilen Sprengringen und zwei Gamakatsu  Drillingen. Wem die Haken zu klein sein sollten, kann diese ohne Weiteres tauschen. Das Laufverhalten der Köder wird dadurch nicht beeinträchtigt.


Alle Köder werden aus PU Hartschaum hergestellt. Vor der Fertigstellung wird der Köder in die gewünschte Form geschliffen und final noch mit drei Schichten Epoxid Harz überzogen. Besser geht es nicht.
Durch das verwendete Material, plus der für die Gewichtseinteilung im Köder befindlichen Bleie, bringen die Köder ein hohes Eigengewicht mit sich - der Garant für exzellente Flugeigenschaften.

Wie bereits angedeutet ist es möglich, sich bei Nico Köder im Wunschdesign anfertigen zu lassen. Auch kann man seine Köder mit Rasseln bestellen.

Das besondere hierbei ist nicht, dass es wieder mal einen Jerkbaithersteller mehr auf dem Kunstködermarkt gibt - Nein!

Hier ist jemand, der sich in seiner heimischen Werkstatt die Arbeit macht und seinen Kunden individuell gestaltete Einzelstücke präsentiert.

Nicos Jerks gibt es in verschiedensten Größen und Formen (siehe oberes Bild). Bisher werden sie in den Längen 9,5 cm und 11,5 cm angeboten.
 

Auch ist zu erwähnen, dass das Köderspektrum permanent erweitert werden soll. So kommen noch in diesem Jahr auch weitere Jerk's und Topwater Modelle ins Sortiment.

Hier ein Prototyp der kommenden Topwater Modelle



Bilder und ein kurzer Bericht dazu folgen noch auf unserer Seite. 

Unter folgender Adresse könnt ihr Nico kontaktieren

Nico Moll
Im Eichengrund 9
54539 Ürzig
Tel:017645639264 (auch Whatsapp)


Zudem findet ihr Ihn hier über seine Facebookseite:

https://www.facebook.com/ksm.kunstkoederschmiede 


 

Probiert die "KSM" (Kunstköderschmiede Moll) Hardbaits einfach mal aus. Ihr glaube, ihr werdet nicht entäuscht sein.

Bis dann, euer Maurice

Nico mit einem feisten Hecht, der einen seiner Jerk's nicht wiederstehen konnte!